Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Gastkonzerte: Christian Thielemann mit Sächsischen Staatskapelle Dresden

04.10.2018 - Artikel

Durch Kurfürst Moritz von Sachsen 1548 gegründet, ist die Sächsische Staatskapelle Dresden eines der ältesten und traditionsreichsten Orchester der Welt. 

Staatskapelle Dresden
Staatskapelle Dresden© Sächsischen Staatskapelle Dresden

Durch Kurfürst Moritz von Sachsen 1548 gegründet, ist die Sächsische Staatskapelle Dresden eines der ältesten und traditionsreichsten Orchester der Welt. 

Seit ihrem Bestehen haben bedeutende Kapellmeister und international geschätzte Instrumentalisten die Geschichte der einstigen Hofkapelle geprägt. Zu ihren Leitern gehörten u. a. Heinrich Schütz, Johann Adolf Hasse, Carl Maria von Weber und Richard Wagner, der das Orchester als seine »Wunderharfe« bezeichnete. Nach Bernard Haitink (2002-2004) und Fabio Luisi (2007–2010) ist Christian Thielemann seit der Saison 2012 / 2013 Chefdirigent der Sächsischen Staatskapelle.

Richard Strauss war der Staatskapelle mehr als sechzig Jahre lang freundschaftlich verbunden. Neben neun Uraufführungen, widmete er seine »Alpensinfonie« der Staatskapelle. An diese Tradition knüpft das Orchester seit 2007 mit dem Titel »Capell-Compositeur« an. Nach Hans Werner Henze, Sofia Gubaidulina, Wolfgang Rihm, György Kurtág und Arvo Pärt trägt diesen Titel in der Spielzeit 2018 / 2019 der ungarische Komponist Peter Eötvös. Als neuen Capell-Virtuosen begrüßt die Staatskapelle den Ausnahmegeiger Frank Peter Zimmermann.

Die Sächsische Staatskapelle ist in der Semperoper beheimatet, die pro Saison etwa 250 Opern- und Ballettaufführungen beherbergt. Hinzu kommen etwa 50 symphonische und kammermusikalische Konzerte sowie Aufführungen in der Dresdner Frauenkirche.

Als eines der international begehrtesten Symphonieorchester gastiert die Staatskapelle regelmäßig in den großen Musikzentren der Welt. Seit 2013 ist die Sächsische Staatskapelle Dresden das Orchester der Osterfestspiele Salzburg, deren Künstlerische Leitung in den Händen von Christian Thielemann liegt.

2007 erhielt die Sächsische Staatskapelle Dresden als bislang einziges Orchester den »Preis der Europäischen Kulturstiftung für die Bewahrung des musikalischen Weltkulturerbes«.

22.10.2018, 19:30 Uhr, National Centre for the Performing Arts, Peking

Robert Schumann

    Symphonie Nr. 1 B-Dur op. 38 »Frühlingssymphonie«

    Symphonie Nr. 2 C-Dur op. 61

    Symphonie Nr. 3 Es-Dur op. 97 »Rheinische«

Symphonie Nr. 4 d-Moll op. 120

Karten: http://ticket.chncpa.org/product-1052284.html

24.-25.10.2018, 20:00 Uhr, Xinghai Concert Hall, Guangzhou

Karten für den 24.10.: https://www.228.com.cn/ticket-375382207.html

Karten für den 25.10.: https://www.228.com.cn/ticket-375384882.html

27.-28.10.2018, 20:00 Uhr, Cultural Centre, Macao

Robert Schumann (24. Oktober, 27. Oktober)

    Symphonie Nr. 1 B-Dur op. 38 »Frühlingssymphonie«

    Symphonie Nr. 2 C-Dur op. 61

Robert Schumann (25. Oktober, 28. Oktober)

    Symphonie Nr. 3 Es-Dur op. 97 »Rheinische«

Symphonie Nr. 4 d-Moll op. 120

Karten für den 27.10.: http://www.macauticket.com/TicketWeb/TicketOrder.aspx?proID=95186

Karten für den 28.10.: http://www.macauticket.com/TicketWeb/TicketOrder.aspx?proID=95187

nach oben