Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

China Tournee: Konzerthausorchester Berlin

04.10.2018 - Artikel

Das Konzerthausorchester Berlin blickt auf eine über 65-jährige Tradition zurück. 1952 wurde es als städtische Einrichtung gegründet und erwarb unter Kurt Sanderling, Chefdirigent von 1960 bis 1977, internationale Anerkennung.

Konzerthausorchester Berlin
Konzerthausorchester Berlin© Konzerthausorchester Berlin

Das Konzerthausorchester Berlin blickt auf eine über 65-jährige Tradition zurück. 1952 wurde es als städtische Einrichtung gegründet und erwarb unter Kurt Sanderling, Chefdirigent von 1960 bis 1977, internationale Anerkennung. Unter der Leitung von Claus Peter Flor  bekam das Orchester 1984 eine eigene Spielstätte. Das berühmte Schauspielhaus am Gendarmenmarkt, ein imposanter Bau von Karl Friedrich Schinkel, wurde zum Konzerthaus umgebaut und somit zum Heimathafen für das Berliner Sinfonie-Orchester.

2006 begann ein neues Kapitel: Das Orchester erhielt mit Lothar Zagrosek nicht nur einen neuen Chefdirigenten, es bekam außerdem einen neuen Namen. Aus dem Berliner Sinfonie-Orchester wurde das Konzerthausorchester Berlin. Der Name zeigt, wie sehr das Orchester mit seinem Haus verbunden ist. Von 2012 bis 2018 war Iván Fischer Chefdirigent des Konzerthausorchesters, seitdem ist er ihm als Ehrendirigent verbunden. Mit der Saison 2019/20 begrüßt man Christoph Eschenbach als neuen Chefdirigenten.

Mit Dirigent Lawrence Foster reist das Konzerthausorchester vom 26.10. bis 03.11. durch China. Im Gepäck: das Brahms-Programm mit Geiger Ning Feng sowie ein Beethoven-Programm mit Pianistin Jieni Wan.


27.-28.10.2018, Qintai Concert Hall, Wuhan

Karte für 27.10.: https://www.228.com.cn/ticket-443903452.html

Karte für 28.10.: https://www.228.com.cn/ticket-443916637.html

31.10.2018, Shanghai Oriental Art Centre, Shanghai

Karten: http://www.shoac.com.cn/PlayInfo.aspx?playid=16775

3.11.2018, National Centre for Performing Arts, Beijing

http://ticket.chncpa.org/product-1052296.html

 


nach oben