Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Daniel Barenboim & Das Orchester Der Staatsoper Berlin

30.10.2018 - Artikel

18.-20.11.2018, National Center for Performing Arts, Beijing

Daniel Barenboim & Das Orchester Der Staatsoper Berlin
Daniel Barenboim & Das Orchester Der Staatsoper Berlin© Daniel Barenboim

Daniel Barenboim zählt zu den zentralen Künstlerpersönlichkeiten der Gegenwart. Als Pianist und Dirigent ist er seit Jahrzehnten in den Metropolen Europas und der Welt aktiv, als Orchestergründer und Initiator viel beachteter Projekte hat er das internationale Musikleben maßgeblich bereichert.

Im Herbst 2000 wählte ihn die Staatskapelle Berlin zum Chefdirigenten auf Lebenszeit. Sowohl im Opern- wie auch im Konzertrepertoire haben Daniel Barenboim und die Staatskapelle große Zyklen gemeinsam erarbeitet und in Berlin sowie auf weltweiten Gastspielreisen präsentiert. Weltweite Beachtung fand die zyklische Aufführung der zehn Hauptwerke Richard Wagners an der Staatsoper sowie die Darbietung aller Sinfonien von Beethoven, Schumann, Schubert und Bruckner. Weitere zyklische Projekte galten bzw. gelten Mahlers Sinfonien und Orchesterliedern (gemeinsam mit Pierre Boulez) sowie den Bühnen- und Orchesterwerken Bergs, Schönbergs und Debussys.

Programm:

18.11.2018

Johannes Brahms

SINFONIE NR. 2 D-MOLL, OP. 73

SINFONIE NR. 1 C-MOLL, OP. 68

19.11.2018

Johannes Brahms

SINFONIE NR. 3 F-DUR, OP. 90

SINFONIE NR. 4 E-MOLL, OP. 98

20.11.2018

Franz Schubert

SINFONIE NR. 8 H-MOLL D 759 »Die Unvollendete«

Ludwig van Beethoven

SINFONIE NR. 3 ES-DUR, OP. 55 »Eroica«

18.-20.11.2018, National Center for Performing Arts, Beijing

Karten: http://en.chncpa.org/whatson/zdyc/201807/t20180711_188164.shtml

nach oben