Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

„Austausch und Kooperation sind nicht nur Handlungsmaximen von Diplomaten“- Beijing International Book Fair 2018

28.08.2018 - Artikel

Am 24. August 2018 besuchte die neue Leiterin des Kulturreferats der Deutschen Botschaft Peking, Frau Katrin Buchholz, den deutschen Gemeinschaftsstand auf der Beijing International Book Fair.

Frau Buchholz im Gespräch am deutschen Gemeinschaftsstand
Frau Buchholz im Gespräch am deutschen Gemeinschaftsstand© Deutsche Botschaft Peking

Am 24. August 2018 besuchte die neue Leiterin des Kulturreferats der Deutschen Botschaft Peking, Frau Katrin Buchholz, den deutschen Gemeinschaftsstand auf der Beijing International Book Fair, um sich ein Bild der Beteiligung der Verlage aus Deutschland zu machen und mit den Ausstellern ins Gespräch zu kommen. Unter der vielfältigen und hervorragend präsentierten Auswahl am deutschen Stand ist das Kinderbuch immer noch ein Besteller am Chinesischen Markt. Aber auch die Beliebtheit anderer Bücher zieht nach, so zum Beispiel Bücher zum Thema Architektur oder auch Kriminalromane und die Literatur von und zu Karl Marx. Die Vielfalt des deutschen Buches wird zunehmend wahrgenommen.


Katrin Buchholz, Leiterin des Kulturreferats der Deutschen Botschaft Peking, beim Grußwort
Katrin Buchholz, Leiterin des Kulturreferats der Deutschen Botschaft Peking, beim Grußwort© Deutsche Botschaft Peking

Beim abendlichen Empfang in der Deutschen Botschaft bedankte sich Frau Buchholz nicht nur das Engagement von allen, die die deutsche Beteiligung an der Internationalen Buchmesse Peking möglich und erfolgreich gemacht haben. Zusammen mit den etwa 100 anwesenden Gästen wurde auch der 20. Geburtstag des BIZ (Buchinformationszentrum) in Peking gefeiert.


Der deutsche Gemeinschaftsstand beim BIBF 2018
Der deutsche Gemeinschaftsstand beim BIBF 2018© Deutsche Botschaft Peking

Beijing International Book Fair ist die größte Buchmesse Chinas und eine der wichtigsten Buchmessen in Asien. Sie findet 2018 zum 25. Mal statt. Träger des deutschen Gemeinschaftsstandes ist das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) in Kooperation mit dem Ausstellungs- und Messe-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft (AUMA). Initiiert ist die Beteiligung durch die Ausstellungs- und Messe GmbH des Börsenvereins des deutschen Buchhandels (Frankfurter Buchmesse).

Externe Links:

BMWi:
http://www.bmwi.de/Navigation/DE/Home/home.html

AUMA:
http://www.auma.de/de/Seiten/Default.aspx

Frankfurter Buchmesse:
http://www.buchmesse.de/de/

BIZ Peking:
http://www.buchmesse.de/de/international/auslandsbueros/peking/

nach oben