Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Amtsantritt von Generalkonsul von Rimscha

Robert von Rimscha und Bernd Buchholz

Robert von Rimscha und Bernd Buchholz, © Wirtschaftsministerium Schleswig-Holstein

25.09.2018 - Artikel

Der erste Arbeitstag des neuen deutschen Generalkonsuls für Südwest-China war am 20.09.2018. Und gleich traf die erste Besucherdelegation aus der Bundesrepublik ein: Schleswig-Holsteins Wirtschaftsminister Dr. Bernd Buchholz kam mit zahlreichen Unternehmern nach Chengdu (im Bild: von Rimscha, links, und Dr. Buchholz vor dem Wenshu-Tempel). Generalkonsul von Rimscha war zuletzt Gesandter an der Botschaft in Tokio (2014 bis 2018) und Botschafter in Laos (2011 bis 2014). Vorherige Station war die Leitung des Planungsstabs des Auswärtigen Amts in Berlin. Als gelernter Redakteur und langjähriger Ressortleiter und USA-Korrespondent des Berliner „Tagesspiegel“ war der neue Generalkonsul 2004 Sprecher der FDP geworden und dann mit Dr. Guido Westerwelle Ende 2009 ins Auswärtige Amt gewechselt. „Die Dynamik Chengdus ist mit Händen zu greifen“, beschreibt Generalkonsul von Rimscha seine ersten Eindrücke in Sichuan. (Foto: v. Knobelsdorff)

nach oben