Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Das Klima im Fokus: Klimakabinett der Bundesregierung und VN-Klimagipfel in New York

20.09.2019 - Artikel

Innerhalb nur einer Woche staffeln sich gleich drei für den Umweltschutz bedeutende Ereignisse.

Klimakabinett der Bundesregierung - Pressekonferenz
Klimakabinett der Bundesregierung - Pressekonferenz© dpa

Am 20. September, fand sich das Klimakabinett der Bundesregierung unter Leitung der Bundeskanzlerin Merkel zu seiner 4. Sitzung ein. Dort wurden politische Maßnahmen zur Erreichung der Klimaziele bis 2030 getroffen. Themengebiete umfassen Energiewirtschaft, Industrie, Gebäude, Verkehr, Landwirtschaft und auch ein System zur Bepreisung von CO2.




Yellow Vest And Climate Change Protest - Paris
Yellow Vest And Climate Change Protest - Paris© abaca

Am Montag dem 23.September lädt Generalsekretär Guterres zum VN-Klimagipfel in New York. Hauptthema ist das Pariser Klimaabkommen, dessen Regeln ab 2020 für alle Unterzeichner verbindlich umzusetzen sind. Deutschland wird dabei andere Nationen finanziell unterstützen. Umweltschonender Städtebau und Versicherung von Klimaschäden sind weitere Schwerpunkte Deutschlands in den Gesprächen.

Zuletzt laden Bundesaußenminister Heiko Maas und Lionel Aingimea, Präsident Naurus, die 15 VN-Sicherheitsratsmitglieder und 35 weitere Nationen zu einem Side-Event des VN-Klimagipfels am Mittwoch, dem 25. September, ein. Dort wird die regelmäßige Erstellung eines Berichts durch den VN-Generalsekretär gefordert, in dem klimawandelbedingte Sicherheitsrisiken dokumentiert werden sollen.

nach oben