Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Wenn Bildung bildet – Fortsetzung der Antrittsbesuche der Generalkonsulin an renommierten Bildungseinrichtungen in Shanghai

30.04.2018 - Artikel
Generalkonsulin Dr. Christine Althauser im Gespräch mit dem Präsidenten der Fudan Universität, Prof. Dr. Xu Ningsheng
Generalkonsulin Dr. Christine Althauser im Gespräch mit dem Präsidenten der Fudan Universität, Prof. Dr. Xu Ningsheng© GK Shanghai

Die deutsch-chinesische Zusammenarbeit im Bildungsbereich zählt zu den Themen, die Generalkonsulin Dr. Christine Althauser sehr am Herzen liegen.  Aus diesem Grund setzt sie auch in 2018 ihre Antrittsbesuche an renommierten Bildungseinrichtungen im Amtsbezirk fort: im April stattete sie der Fudan-Universität in Shanghai einen Besuch ab.

In ihrem Gespräch mit dem Präsidenten der Universität, Prof. Dr. XU Ningsheng,  informierte sie sich über die Entwicklung der Universität im Rahmen des „Doppel-Exzellenz-Programms“ der chinesischen Regierung. Sie sprachen zudem über die intensive Zusammenarbeit zwischen der Fudan-Universität und ihren zahlreichen deutschen Partnerhochschulen. Dazu gehören v.a. die Universität Hamburg, die Universität zu Köln, die Freie Universität Berlin und die Ludwig –Maximilian-Universität München.

Diskussion mit Vertretern der Germanistikfakultät und Studierenden
Diskussion mit Vertretern der Germanistikfakultät und Studierenden© GK Shanghai

Anschließend stand ein Besuch an der Germanistischen Fakultät auf dem Programm: Frau Althauser informierte sich dort über die aktuellen Schwerpunkte der Forschungsarbeit und war insbesondere von den anwesenden Master-Studenten sehr beeindruckt, die mit ausgezeichneten Sprachkenntnissen glänzten.

nach oben