Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

In Rampenlicht und Flutlicht – Film, Fußball und Philharmonie beim Jugendaustausch

19.06.2018 - Artikel
Copyright: GK Shanghai
Copyright: GK Shanghai© GK Shanghai

Miteinander üben und spielen, um Gemeinsamkeiten zu erleben – bei Musik-, Sport- und anderen Kulturprojekten begeistern sich Kinder und Jugendliche aus China und Deutschland gemeinsam am Spiel und entdecken zusammen, was sie alles miteinander verbindet. Um diese Begeisterung beim und für den Austausch zwischen unseren Ländern zu feiern, zeigten beispielhaft junge Fußballer*innen und Musiker*innen am 19. Juni 2018 in der Deutschen Residenz, wie Austausch gelebt wird.

Die chinesischen Fußballer*innen sind Teil einer deutschen Initiative, die an mehreren Schulen für Wanderarbeiterkinder diesen das Fußballspielen nahebringt. Die Initiative wird seit einigen Jahren von mehreren deutschen Firmen sowie der Shanghai Charity Foundation gefördert. Die Spieler*innen dieses Fußballprojektes haben bereits mehrere Male mit Schüler*innen der Deutschen Schule in Shanghai zusammen gespielt und trainiert, u.a. schon auf dem Vereinsgeländes von Shanghai Shenhua – an diesem Tag zum ersten Mal im Residenzgarten auf dem „Trainingsgelände“ des Generalkonsulats, wetterbedingt auf Kunstrasen und dank Flutlicht bis in die Nacht hinein.

Copyright: GK Shanghai
Copyright: GK Shanghai© GK Shanghai

Die chinesischen und deutschen Musiker*innen haben kürzlich am Shanghaier Regionalwettbewerb der „China Youth Music Competition“ teilgenommen. Dieser junge Nachwuchswettbewerb orientiert sich am bekannten Wettbewerb „Jugend musiziert“ in Deutschland und arbeitet mit diesem eng zusammen, so dass es im letzten Jahr, auch hier in Shanghai, schon gemeinsame Konzerte und Meisterklassen von Preisträgern aus beiden Wettbewerben gegeben hat. Auf der kleinen Bühne in der Residenz begeisterten an diesem Tag die Jungen und Mädchen mit einer breiten Auswahl an Stücken vom flott-traditionellen „Bayrischen Ländler“ bis zum fetzig-modernen „Cup-Song“.

Copyright: GK Shanghai
Copyright: GK Shanghai© GK Shanghai

Vom Rampenlicht der großen Filmtheater waren bereits zwei Tage vorher am 17. Juni 2018 Filmemacher aus Deutschland über den roten Teppich in die Residenz gekommen, die beim Shanghaier Internationalen Filmfestivals ihre neuen Filme präsentieren. In ihren Filmen erzählen sie Geschichten voller Hoffnungen und Träume. Durch diese können die insbesondere jungen Zuschauer auch in Shanghai besser die Menschen in Deutschland verstehen und durch das Medium Film miteinander austauschen.

Wir danken der Firma Volkswagen SAIC, die beide Veranstaltungen großzügig unterstützt hat.

In Rampenlicht und Flutlicht – Film, Fußball und Philharmonie beim Jugendaustausch

Bildergalerie: