Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Klavierklänge zum Mauerfalljubiläum: Pianistin Simon zu Gast in Shanghai

13.11.2019 - Artikel

Am 13.11. spielte die renommierte Berliner Pianistin, Corinna Simon, in der Residenz des Generalkonsulats Shanghai fulminant auf. Das Konzert stand im Zeichen des 30-jährigen Mauerfalljubiläums, das auch durch eine Veranstaltungsreihe in der Abteilung für Kultur und Bildung des Generalkonsulats Shanghai ergänzt wurde. Dabei gab es etwa eine Podiumsdiskussion von Generalkonsulin Dr. Christine Althauser mit ihrem tschechischen Kollegen, Richard Krpac zu den Ereignissen in der deutschen Botschaft in Prag im Herbst 1989 und Filmaufführungen, etwa „Das Leben der Anderen“ von Florian Henckel von Donnersmarck.

Klavierklänge zum Mauerfalljubiläum: Pianistin Simon zu Gast in Shanghai
Klavierklänge zum Mauerfalljubiläum: Pianistin Simon zu Gast in Shanghai© Deutsches Generalkonsulat Shanghai

In einer Tournee, die vom hohen Norden Chinas bis in das tropische Südostasien führt, machte Frau Simon Station bei im kosmopolitischen Shanghai. Am Konzertflügel gab sie ein breites Repertoire an Werken zu Besten: Neben Klassikern von Beethoven, sowie von Clara und Robert Schumann gab sie auch Werke deutscher Interpreten des 20. Jahrhunderts zum Besten. Stücke Günter Kochans, Friedrich Goldmanns, Bernd Alois Zimmermanns, Johannes Paul Thilmanns und Harald Genzmers fanden so Eingang in das Programm. Mit Tan Duns Memories in Watercolor ergänzte auch ein Werk eines chinesischen Musikers den Abend.

Klavierklänge zum Mauerfalljubiläum: Pianistin Simon zu Gast in Shanghai
Klavierklänge zum Mauerfalljubiläum: Pianistin Simon zu Gast in Shanghai© Deutsches Generalkonsulat Shanghai

Die Pianistin Simon engagierte sich bereits musikalisch zum zwanzigsten und fünfundzwanzigsten Jubiläum der deutschen Wiedervereinigung. Darüber hinaus ist sie seit über 25 Jahren musik-pädagogisch tätig und setzt sich insbesondere für die Förderung von Nachwuchstalenten ein. Aus ihrer Schule sind international bekannte Pianisten und Pianistinnen wie Sophie Mautner und Martin Helmchen hervorgegangen.

nach oben