Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Jazz verbindet – und bringt die Residenz zum Schwingen

16.10.2017 - Artikel

Dass Musik Menschen unabhängig von Sprache, Kultur oder Herkunft verbindet, bewies einmal mehr das JZ Festival, das größte Jazz-Festival Chinas, das Künstler aus aller Welt zusammen und nach Shanghai brachte...

Copyright: JZ Music Group
Copyright: JZ Music Group© JZ Music Group

Dass Musik Menschen unabhängig von Sprache, Kultur oder Herkunft verbindet, bewies einmal mehr das JZ Festival, das größte Jazz-Festival Chinas, das Künstler aus aller Welt zusammen und nach Shanghai brachte. Zu den Beiträgen aus Deutschland gehörten Jocelyn B. Smith und ihre Band, die im Anschluss an ihren Auftritt beim JZ Festival am 16. Oktober 2017 auch in der Deutschen Residenz ein Konzert gaben.

Copyright: Generalkonsulat Shanghai
Copyright: Generalkonsulat Shanghai© Generalkonsulat Shanghai

Jocelyn B. Smith, eine Sängerin mit US-amerikanischen Wurzeln, die seit über 30 Jahren ein fester Bestandteil der deutschen Musikszene ist, bereichert sowohl als Sängerin als auch durch ihr soziales Engagement für ein friedlicheres Zusammenleben mit ihrer Musik und ihren zahlreichen Projekten die Menschen in Berlin und der Welt. Ihr Repertoire reicht von nachdenklichen emotionsgeladenen Stücken bis zu Liedern, die einfach nur Freude machen – und bei denen es am Ende des Abends die Gäste nicht mehr auf den Sitzen hielt, die mit dem Beat das altehrwürdige Gebäude der Deutschen Residenz zum Schwingen brachten.