Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

„Sich die Bälle zuspielen“

26.10.2017 - Artikel

Das heißt auf Deutsch, dass die Zusammenarbeit gut funktioniert – ein Ausdruck, den man längst nicht nur beim Sport benutzt. Dass die Zusammenarbeit zwischen deutschen und chinesischen Partnern gut funktioniert – auf wie auch neben dem Platz – zeigen gleich mehrere Fußballerlebnisse...

Das heißt auf Deutsch, dass die Zusammenarbeit gut funktioniert – ein Ausdruck, den man längst nicht nur beim Sport benutzt. Dass die Zusammenarbeit zwischen deutschen und chinesischen Partnern gut funktioniert – auf wie auch neben dem Platz – zeigen gleich mehrere Fußballerlebnisse:

Copyright: Generalkonsulat Shanghai
Copyright: Generalkonsulat Shanghai© Generalkonsulat Shanghai

Schülerinnen und Schüler der Deutschen Schule Hongqiao sowie chinesischer Projektschulen des „Kick-Off“-Fußballprojekts von Bertelsmann-Stiftung, Außenhandelskammer und Generalkonsulat waren am 26. Oktober 2017 zu Gast auf der Trainingsanlage des chinesischen Erstligisten Shanghai Greenland Shenhua. Wu Jingui, der Cheftrainer der Shanghaier Profimannschaft nahm sich viel Zeit, um mit den Kindern über seine Zeit in Deutschland und für das Leben eines Profifußballers zu sprechen. Dank seiner Studienzeit in Deutschland sprach Wu Jingui deutsch mit den Kindern.

Copyright: Generalkonsulat Shanghai
Copyright: Generalkonsulat Shanghai© Generalkonsulat Shanghai

Am folgenden Tag waren es Jugendtrainer des Bundesligisten Borussia Dortmund, die an der Hua Hong Grundschule im Shanghaier Stadtbezirk Minhang jungen chinesischen Schülerinnen und Schülern mit Engagement deutsches Fußballtraining näher brachten. Dabei stand neben der Vermittlung von fußballerischen Fähigkeiten auch das respektvolle, faire Zusammenspiel in einem Team im Mittelpunkt. Bemerkenswert dabei ist das soziale Engagement deutscher Firmen in China, deren Förderung dieses Projekts der sportlichen Ausbildung erst ermöglicht.

Copyright: Generalkonsulat Shanghai
Copyright: Generalkonsulat Shanghai© Generalkonsulat Shanghai

Die deutschen und chinesischen Teilnehmer beider Veranstaltungen besuchten am 29.112017 passenderweise gemeinsam das letzte Heimspiel von Shanghai Shenhua Greenland in der China Super League Saison 2017 im Hongkou Stadion. Wir freuen uns schon auf den nächsten Anstoß, denn: „Sich die Bälle zuspielen“ ist beim Fußballspiel genauso wichtig wie beim Ausbau der deutsch-chinesischen Freundschaft und Zusammenarbeit.

mehr Fotos in den unteren externen Weblinks:
aus der Shenhua FC App
aus der Xinmin Evening News App
aus der Shanghai Observer App

nach oben