Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Änderungsbekanntmachung Förderrichtlinie CLIENT II – Internationale Partnerschaften für nachhaltige Innovationen vom 02.05.2017

CLIENT II

Förderrichtlinie CLIENT II, © dpa-Zentralbild

19.01.2018 - Artikel

Das BMBF hat am 02.05 2017 eine  Änderungsbekanntmachung (BAnz AT 15.05.2017 B2)veröffentlicht, die die Bekanntmachung − Richtlinie zur Förderung von "CLIENT II – Internationale Partnerschaften für nachhaltige Innovationen" im Rahmenprogramm Forschung für Nachhaltige Entwicklung – FONA3 vom 19. Dezember 2015 (BAnz AT 30.12.2015 B6) ersetzt.

Die Förderrichtlinie "CLIENT II – Internationale Partnerschaften für nachhaltige Innovationen" zielt auf die Förderung internationaler Partnerschaften im Klima-, Umwelt- und Energiebereich. Sie liefert einen wichtigen Beitrag zur Umsetzung des Rahmenprogramms "Forschung für Nachhaltige Entwicklung (FONA³)".

Gegenstand und Ziel der Förderung

Im Fokus von CLIENT II steht die Förderung nachfrageorientierter Forschungs- und Entwicklungs- Kooperationen mit ausgewählten Schwellen- und Entwicklungsländern, die interessante Märkte für deutsche Technologieanbieter darstellen. In der Kooperation mit China umfasst die Fördermaßnahme nachhaltige Technologien und Dienstleistungen in den Themenbereichen Wassermanagement und Nachhaltige Energiesysteme, sowie Energieeffizienz, Anpassung an den Klimawandel und Landmanagement in den zentralasiatischen Regionen Chinas.

Verfahren

In der ersten Verfahrensstufe sind dem Projektträger zunächst aussagefähige Projektskizzen bis zu folgenden Stichtagen vorzulegen:

30. Juni 2016 (abgeschlossen)
30. November 2017 (abgeschlossen)
31. Mai 2019.

Hauptansprechpartnerin für die Fördermaßnahme CLIENT II ist:

Frau Anke Krüger
Projektträger Jülich
Telefon: 0 30/2 01 99-34 55
Telefax: 0 30/2 01 99-33 30
E-Mail: an.krueger@fz-juelich.de

Die Bekanntmachung findet sich auf der Website des BMBF:

https://www.bmbf.de/foerderungen/bekanntmachung-1355.html