Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Pässe und Ausweise

Kinderreisepass der Bundesrepublik Deutschland

ILLUSTRATION - Ein Reisepass der BRD liegt am 21.05.2012 in Berlin auf einem Atlas, auf dem eine Landkarte der USA zu sehen ist., © picture alliance / dpa Themendie

Artikel

In Pass- und Personalausweisangelegenheiten wenden Sie sich bitte an die für Sie zuständige Auslandsvertretung. Welche Vertretung für Sie zuständig ist, können Sie dem Konsulatsfinder entnehmen. In der VR China sind nur die Botschaft in Peking sowie die Generalkonsulate in Kanton und Shanghai für Personalausweisangelegenheiten zuständig. An den Generalkonsulaten Chengdu und Shenyang kann dieser Service nicht angeboten werden.

Personalausweis

Vor Beantragung eines neuen Personalausweises sind Sie verpflichtet, folgende Broschüre zu lesen:


Informationen zum neuen Personalausweis finden Sie auch auf dem Personalausweis-Portal des Bundesministeriums des Innern.

Terminvereinbarung in Personalausweisangelegenheiten

Terminvereinbarungen in Personalausweisangelegenheiten sind nur am Generalkonsulat Kanton erforderlich. An der Botschaft Peking und am Generalkonsulat Shanghai werden Personalausweisangelegenheiten ohne Terminvereinbarung bearbeitet.

Reisepass

Am 1. März 2017 wurde die neue Generation elektronischer Reisepässe für die Bundesrepublik Deutschland eingeführt. Der bisherige Reisepass verliert nicht seine Gültigkeit und kann, bis zum Ablauf des Gültigkeitsdatums, weiterhin für Reisen in das Ausland verwendet werden.

Terminvereinbarungen in Passangelegenheiten sind nur an den Generalkonsulaten Kanton, Chengdu und Shenyang erforderlich. An der Botschaft Peking und am Generalkonsulat Shanghai werden Passangelegenheiten ohne Terminvereinbarung bearbeitet.

  • Termin am Generalkonsulat Kanton buchen
  • Termin am Generalkonsulat Chengdu buchen
  • Termin am Generalkonsulat Shenyang buchen